Montag, 16. April 2012

Besuch bei der Kinderfreizeit der Falken


Heute bin ich bei den Falken auf ihrer Kinderfreizeit eingeladen gewesen. Ich habe über meinen Alltag berichtet und darüber, was wir in Brüssel und Straßburg gerade politisch machen.


Es war besonders schön, mal wieder mit Kindern und jungen Jugendlichen zu diskutieren, die offen und ohne Scheu mich zu allem befragen, was sie beschäftigt. Besonders beeindruckt war ich darüber, wie aufmerksam und engagiert Jugendliche sich für die Dinge ihrer Umwelt interessieren. Sie haben bereits durch die Falken eine ganz wichtige politische Botschaft erfahren: Nicht muss bleiben wie es ist. Ich komme immer wieder gerne!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen